Zurück


Stefan Davix

21. 01. – 17. 02. 07. Acryl, Lametta, RGB

Im ersten Raum wird eine Installation mit abstrakten, geometrisch, minimalistisch expressiven Malereien gezeigt. Diese führt durch einen verwinkelten, mit UV-Röhren beleuchteten Durchgang in den hinteren Raum, welcher die im Pariser Atelier (Cité des Arts, 2006) entstandene Video Arbeit "1545" beherbergt.

Parallel zur Ausstellung bei "Visite ma tente" realisiert Davix ein Wandbild im Club Transmediale.07.